17. Mai 2007 Schotten

Aus dem vorverlegten Triathlon Festival machte die Eventagentur kurzfristig wegen des schlechten Wetters und der kalten Wassertemperaturen (13,8 Grad Celsius) eine Duathlon Veranstaltung.

Machmal muß man sich wirklich fragen was sich einige Organisatoren so denken: Gab es in den vergangen Jahren schon einmal Wassertemperaturen zu dieser Jahreszeit die auch nur im Ansatz etwa in Richtung Bikinitemperatur stiegen??? Diese Frage muss man sich als einfacher Triathlonteilnehmer der für ca. 70 Euro dabei ist einfach fragen. Wer denkt sich so etwas aus ????

Die Veranstaltung war dann auch noch so schlecht organisiert, dass ich hier mehr über sie nicht berichten werden.

Eines ist aber Sicher: Eine weitere Teilnahmer bei einer durch diese Eventagentur organisierte Veranstaltung ist für mich ausgeschlossen.

Ich gab auf der Radstrecke wegen des schlechten Wetters auf. Meine Ziele für dieses Jahr sind wirklich andere.

Belinda hat sich im Sprintduathlon hervorragend geschlagen. Leider wurde sie in der Ergebnisliste nicht berücksichtig und wurde somit wohl um ihren Verdienten Lohn, ein 3. Platz in der Altersklasse gebracht.

Das hat eben auch gepaßt ;-)

527efb333