12. Weiltalweg-Landschaftsmarathon 2014

Am 27.4.2014 fand der Weiltalweg-Landschaftsmarathon statt.

Belinda bestritt ihren 3. Marathon, diesmal im schönen Taunus. Also direkt vor der Haustür. Auch diesmal konnten wir uns gemeinsam vorbereiten, mit Ausnahme der langen Läufe, die Achim nicht brauchte. Es war schön, das Training direkt von der Haustür aus zu starten, ohne das Auto zu bewegen. Bessere Trainingbedingungen als zu Hause konnten wir nicht finden.

Belinda war schon sehr auf die Strecke gespannt. Sie kannte Teilstrecken aus den vergangenen Jahren (Staffel und Halbmarathon), aber komplett hat sie diesen Landschaftslauf noch nicht erlebt.

Leider schlug das schöne Wetter dier Osterfeiertage an diesem Wochenende um, es wurde schlechter und Regen zog auf. Am Veranstaltungsmorgen war es dann ein leichter Dauerregen. Pünkltlich zum Start der 22km Läufer um 10:30 Uhr hörte der Regen auf. Genau so ist es richtig. Die Marathonläufer mußten mit ihrem Start um 9:30 Uhr eine Stunde im Regen laufen. Die Temperaturen waren ideal und ließ auf gute Zeiten hoffen.

Ihre Zeit wie folgt:

9. Platz in der W40 in 4:11:16,6 (237. Platz gesamt)

Achim nahm sich die 22 Km vor, die seit einigen Jahren vom Veranstalter des Naturpark Taunus angeboten werden. Gemeinsam mit einem Ersttäter auf dieser Strecke liefen wir von Emmershausen nach Weilburg. Bis auf wenige kleine Steigungen ging es auf diesem Streckenabschnitt, den ja uch die Marathonis laufen - die hier aber schon bei km 20 sind,  leicht bergab Richtung Ziel.

Junge, Roland 19. Platz in der M50 in 1:56:21,8 (152. Platz gesamt)
Lorenz, Hans-Joachim 20. Platz in der M50 in 1:56:22,8 (153. Platz gesamt)

Im Ziel wurde gefeiert, Bratwürstchen gebruzzelt und selbstverständlich aus dem bekannten 3-Liter-Gefäß ein hervorragenden Gerstensaft getrunken.

Schade, dass so ein schöner Tag zu Ende geht. Aber, wir kommen wieder...

527efb333