9. Weiltalmarathon von Schmitten nach Weilburg

Nach langer Verletzungspause gaben Belinda und Achim beim 9. Weiltalmarathon auf der 22km Strecke einen tollen Einstieg. Bei idealen Laufbedingungen blieben wir weit unter unseren gesteckten Wieder-Einstiegs-Zielen und liefen alles in Grund und Boden ;-) Eigentlich wollten wir unseren ersten Lauf in Wettkampfumgebung langsam und vorsichtig angehen. Viele Laufkilometer haben wir in den vergangenen Monaten nicht abgespult. So wußten wir nicht, wie unsere Form war, ob die Verletzungen soweit auskuriert waren und ob wir diese Distanz überhaupt schon laufen können.

Aber, es kam alles ganz anders. In einem mega Rennen rollte Belinda das Feld von hinten auf und erreichte noch vor so manch besser trainierten die Ziellinie in Weilburg. Mit einer Zeit von 02:06:32 wurde sie 5. in der W40 und blieb doch sehr deutlich unter ihrem gestecktem Ziel.

Achim machte gleich ab dem Start in Emmershausen dampf und ließ bis ins Ziel nicht wirklich locker.  Die letzten 4 Kilometer musste er aber dann doch auf die Zähne beißen und dem drohenden Krampf in den Beinen tribut zollen. Dass dabei in 01:41:44 noch der 2. Platz in der M50 heraus kam, war nun wirklich nicht zu erwarten.

Die Lo's sind also wieder zurück und werden sich in diesem Jahr noch an der einen oder anderen Laufstrecke zeigen.

 

 

527efb333